passende Radios für VW

Bei den Fahrzeugspezifischen Autoradios für VW muss man erst die folgenden Kategorien unterscheiden:

  1. ältere Radios im 1-DIN-Format für Fahrzeuge mit einem Baujahr vor ca. 1996 (Generation Golf 1/2/3) --> Hier kann man nahrzu jedes universelle Radio im 1-DIN-Format verbauen.
  2. ältere Radios im 2-DIN-Format für Fahrzeuge mit einem Baujahr vom ca. 1996 - 2003 (Generation Golf 4) --> Hier kann man nahrzu jedes universelle Radio im 2-DIN-Format verbauen.
  3. ab Baujahr 2003 (Generation Golf 5/6) wurde bei VW der Datenbus in den Fahrzeugen eingeführt und die Außenmaße wurden vergrößert (leicht trapezförmig mit abgerundetetn Ecken). --> In fast allen VW-Fahrzeugen (außer Touareg, Crafter und einige T5-Varianten) wurden die gleichen Radios verbaut, für die der Markt zahlreiche Austauschvarianten anbieten. Dazu unten mehr. 
  4. Mit der Vorstellung des Golf 7 im Jahr 2012 stellte VW auch den Aufbau der Radiogeräte komplett um. Jedes Modell bekam einen eigene Radioform, wobei die Technik dahinter ähnlich blieb (in 4 Varianten). Außerdem tauchte bei vielen Fahrzeugen die "Car"-Taste am Radio auf, die verschiedene Einstellungen des fahrzeugs über das Radio nötig machen (PDC-Lautstärke, Reifendruck etc.). Der Nachrüstmarkt bietet verschiedene Lösungen, um die Funktion dieser Taste am Nachrüstradio zu erhalten. Trotzdem ist es nicht mehr bei allen Fahrzeugen möglich, das Autoradio zu tauschen. 
  5. ab 2018 ist es gesetzlich vorgeschrieben bei neuen Fahrzeugmodellen ein eCall-Notrufsystem zu verbauen. Da dies Volkswagen derzeit in die Autoradios verbaut, ist es nicht möglich, dies zu erhalten, wenn das originale Autoradio ausgebaut wird. Derzeit (Dezember 2018) gibt es noch keinen Nachrüstmöglichkeit für Fahrzeug, die über ein Notrufsystem verfügen, ohne dass die Betriebserlaubnis erlischt. 

 

 Wenn man sich in der 3. Generaton (Golf 5/Golf 6) gibt es zahlreiche möglichkeiten, das Originalradio gege ein besseres zu tauschen.

Wir möchten hier nochmals kurz die Originalradios und deren Vor- und Nachteile beleuchten:

  •  RCD210: Dies ist das Einstiegsmodell von VW. Es handelt sich eigentlich um ein 1-DIN-Radio, welches nur durch ein Ablagefach unter dem eigentlichen Radio auf das VW-typische Maß erweitert wird. Wenn dieses Radio verbaut ist, hat das Fahrzeug auch nur einen Antenne. Dies ist besonders dann wichtig, wenn man ein besser ausgestattetes Nachrüstgerät einbauen will, welches mit 2 Antennen versorgt werden will. Die Ausstattung des RCD210 ist recht schmal: Ein Radio und ein CD-Laufwerk ist alles, was es zu bieten hat. Auch Erweiterungen um einen Bluetoothfunktion sind nicht möglich.
  • RDC310: Das Standartmodell ohne Navigation. Das Display ist größer als beim RCD210 und durch die zweite angeschlossenen Antenne ist der Radioempfang sehr gut. Das verbaute Antennendiversity sucht sich immer die Antenne, die grad den besten Empfang hat. Das RCD310 ist um USB-Anschlüsse, sowie Bluetoothfunktionen erweiterbar. Diese Erweiterungen sind jedoch relativ teuer dafür, dass man nur einen Funktion dazu erhält. 
  • RCD510: Dieses Radio bietet ein Touchscreendisplay und SD-Karten-Slot wurde jedoch relativ selten verbaut, da Radios in dieser Preisklasse meist auch schon einen Navigationsfunktion haben sollte. 
  • RNS310: Das "kleine" Navigationssystem von VW. Ähnlich wir das RCD310 jedoch erweitert um die Navigationsfunktion. Das Kartenmaterial kann bei Bedarf per Nachkauf der Navigations-CD aktualisiert werden. 
  • RNS510: Das Topmodell von VW. Navigationsfunktion per Touchscreen, 3D-Kartenansicht, SD-Kartenslot und Antennendiversitiv zählen zu der Ausstattungsliste. Nachteil ist jedoch ganz klar der Preis von ca. 2900 €.

Die Vernetzung mit der Fahrzeugelektronik zeigt sich in den folgdenen Funktionen:

  • MFD-Ansteuerung: Die MFD+ (Multifunktionsanzeige-Plus) bietet im Tacho ein hochauflösendes Dsplay, was es ermöglicht, Sendernamen bzw. Liedtitel im Tacho anzuzeigen. Hat das Radio auch einen Navigationsfunktion, wird auch der Navipfeil angezeigt. 
  • PDC-Anzeige: Die PDC (Einparkhilfe) wird auf dem Display des Originalradios angezeigt. Nur die ersten Baujahre dieser Generation hatten keinen visuelle, sondern nur einen akustische Warnung. Zahlreiche fahrzeugspezifische Navigationsgeräte (zum Beispiel von Zenec) unterstützen diese Fuktion ebenfalls.
  • Klimadatenanzeige: Ab der Golf-6-Generation werden auch die Einstellungen, die man über die Klimaautomatik (wenn verbaut) eingibt, grafisch im Radiodisplay angezeigt. Es werden jedoch keinen Informationen gezeigt, die nicht auch über das Display der Klimaanlage zu erkennen sind. Manche Radios (zum Beispiel Zenec) unterstützen diese ebenfalls. Für andere gibt es Adapter, die diese Informationen in ein Bild umwandeln und dies dann über den Rückfahrkameraeingang auf das Radio schalten. 
Bei den Fahrzeugspezifischen Autoradios für VW muss man erst die folgenden Kategorien unterscheiden: ältere Radios im 1-DIN-Format für Fahrzeuge mit einem Baujahr vor ca. 1996 (Generation Golf... mehr erfahren »
Fenster schließen
passende Radios für VW

Bei den Fahrzeugspezifischen Autoradios für VW muss man erst die folgenden Kategorien unterscheiden:

  1. ältere Radios im 1-DIN-Format für Fahrzeuge mit einem Baujahr vor ca. 1996 (Generation Golf 1/2/3) --> Hier kann man nahrzu jedes universelle Radio im 1-DIN-Format verbauen.
  2. ältere Radios im 2-DIN-Format für Fahrzeuge mit einem Baujahr vom ca. 1996 - 2003 (Generation Golf 4) --> Hier kann man nahrzu jedes universelle Radio im 2-DIN-Format verbauen.
  3. ab Baujahr 2003 (Generation Golf 5/6) wurde bei VW der Datenbus in den Fahrzeugen eingeführt und die Außenmaße wurden vergrößert (leicht trapezförmig mit abgerundetetn Ecken). --> In fast allen VW-Fahrzeugen (außer Touareg, Crafter und einige T5-Varianten) wurden die gleichen Radios verbaut, für die der Markt zahlreiche Austauschvarianten anbieten. Dazu unten mehr. 
  4. Mit der Vorstellung des Golf 7 im Jahr 2012 stellte VW auch den Aufbau der Radiogeräte komplett um. Jedes Modell bekam einen eigene Radioform, wobei die Technik dahinter ähnlich blieb (in 4 Varianten). Außerdem tauchte bei vielen Fahrzeugen die "Car"-Taste am Radio auf, die verschiedene Einstellungen des fahrzeugs über das Radio nötig machen (PDC-Lautstärke, Reifendruck etc.). Der Nachrüstmarkt bietet verschiedene Lösungen, um die Funktion dieser Taste am Nachrüstradio zu erhalten. Trotzdem ist es nicht mehr bei allen Fahrzeugen möglich, das Autoradio zu tauschen. 
  5. ab 2018 ist es gesetzlich vorgeschrieben bei neuen Fahrzeugmodellen ein eCall-Notrufsystem zu verbauen. Da dies Volkswagen derzeit in die Autoradios verbaut, ist es nicht möglich, dies zu erhalten, wenn das originale Autoradio ausgebaut wird. Derzeit (Dezember 2018) gibt es noch keinen Nachrüstmöglichkeit für Fahrzeug, die über ein Notrufsystem verfügen, ohne dass die Betriebserlaubnis erlischt. 

 

 Wenn man sich in der 3. Generaton (Golf 5/Golf 6) gibt es zahlreiche möglichkeiten, das Originalradio gege ein besseres zu tauschen.

Wir möchten hier nochmals kurz die Originalradios und deren Vor- und Nachteile beleuchten:

  •  RCD210: Dies ist das Einstiegsmodell von VW. Es handelt sich eigentlich um ein 1-DIN-Radio, welches nur durch ein Ablagefach unter dem eigentlichen Radio auf das VW-typische Maß erweitert wird. Wenn dieses Radio verbaut ist, hat das Fahrzeug auch nur einen Antenne. Dies ist besonders dann wichtig, wenn man ein besser ausgestattetes Nachrüstgerät einbauen will, welches mit 2 Antennen versorgt werden will. Die Ausstattung des RCD210 ist recht schmal: Ein Radio und ein CD-Laufwerk ist alles, was es zu bieten hat. Auch Erweiterungen um einen Bluetoothfunktion sind nicht möglich.
  • RDC310: Das Standartmodell ohne Navigation. Das Display ist größer als beim RCD210 und durch die zweite angeschlossenen Antenne ist der Radioempfang sehr gut. Das verbaute Antennendiversity sucht sich immer die Antenne, die grad den besten Empfang hat. Das RCD310 ist um USB-Anschlüsse, sowie Bluetoothfunktionen erweiterbar. Diese Erweiterungen sind jedoch relativ teuer dafür, dass man nur einen Funktion dazu erhält. 
  • RCD510: Dieses Radio bietet ein Touchscreendisplay und SD-Karten-Slot wurde jedoch relativ selten verbaut, da Radios in dieser Preisklasse meist auch schon einen Navigationsfunktion haben sollte. 
  • RNS310: Das "kleine" Navigationssystem von VW. Ähnlich wir das RCD310 jedoch erweitert um die Navigationsfunktion. Das Kartenmaterial kann bei Bedarf per Nachkauf der Navigations-CD aktualisiert werden. 
  • RNS510: Das Topmodell von VW. Navigationsfunktion per Touchscreen, 3D-Kartenansicht, SD-Kartenslot und Antennendiversitiv zählen zu der Ausstattungsliste. Nachteil ist jedoch ganz klar der Preis von ca. 2900 €.

Die Vernetzung mit der Fahrzeugelektronik zeigt sich in den folgdenen Funktionen:

  • MFD-Ansteuerung: Die MFD+ (Multifunktionsanzeige-Plus) bietet im Tacho ein hochauflösendes Dsplay, was es ermöglicht, Sendernamen bzw. Liedtitel im Tacho anzuzeigen. Hat das Radio auch einen Navigationsfunktion, wird auch der Navipfeil angezeigt. 
  • PDC-Anzeige: Die PDC (Einparkhilfe) wird auf dem Display des Originalradios angezeigt. Nur die ersten Baujahre dieser Generation hatten keinen visuelle, sondern nur einen akustische Warnung. Zahlreiche fahrzeugspezifische Navigationsgeräte (zum Beispiel von Zenec) unterstützen diese Fuktion ebenfalls.
  • Klimadatenanzeige: Ab der Golf-6-Generation werden auch die Einstellungen, die man über die Klimaautomatik (wenn verbaut) eingibt, grafisch im Radiodisplay angezeigt. Es werden jedoch keinen Informationen gezeigt, die nicht auch über das Display der Klimaanlage zu erkennen sind. Manche Radios (zum Beispiel Zenec) unterstützen diese ebenfalls. Für andere gibt es Adapter, die diese Informationen in ein Bild umwandeln und dies dann über den Rückfahrkameraeingang auf das Radio schalten. 
Topseller
Zenec ZE2060 Navigation für T5 Zenec ZE2060 Navigation für T5
Inhalt 1 Stück
559,00 € *
Zenec Z-E2050 Zenec Z-E2050
Inhalt 1 Stück
559,00 € *
Alpine X902D-G7 Alpine X902D-G7
Inhalt 1 Stück
1.599,00 € *
Radical R-C10VW2 Android Moniceiver für VW Golf 7 Radical R-C10VW2 Android Moniceiver für VW Golf 7
Inhalt 1 Stück
449,00 € *
Radical R-C10VW1 Android Moniceiver für VW Golf 5/6 Radical R-C10VW1 Android Moniceiver für VW Golf...
Inhalt 1 Stück
429,00 € *
Zenec Z-E1010 10.1" Naviceiver "Core" Zenec Z-E1010 10.1" Naviceiver "Core"
Inhalt 1 Stück
529,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zenec Z-E1010 10.1" Naviceiver "Core"
Zenec Z-E1010 10.1" Naviceiver "Core"
ZENEC E>GO CORE ist eine innovative Systemlösung, um einen fahrzeugspezifischen Infotainer mit grossem Display komfortabel nachzurüsten: Entwickelt für neuere oder ganz aktuelle VAG MIB Modelle, passen die COREs aber auch in weitere sehr...
Inhalt 1 Stück
529,00 € *
Radical R-C10VW1 Android Moniceiver für VW Golf 5/6
Radical R-C10VW1 Android Moniceiver für VW Golf...
Innovatives Multimedia - der R-C10VW1 ist ein fahrzeugspezifischer Infotainer für VW Golf 5+6 Fahrzeuge mit 2GB RAM und 32GB Flash Speicher sowie EasyConnect Integration für Android Smartphones.Mit seiner Front integriert sich der...
Inhalt 1 Stück
429,00 € *
Radical R-C10VW2 Android Moniceiver für VW Golf 7
Radical R-C10VW2 Android Moniceiver für VW Golf 7
Innovatives Multimedia - der R-C10VW2 ist ein fahrzeugspezifischer Infotainer für VW Fahrzeuge mit 2GB RAM und 32GB Flash Speicher sowie EasyConnect Integration für Android Smartphones.Mit seiner Front integriert sich der R-C10VW2...
Inhalt 1 Stück
449,00 € *
Zenec ZE2060 Navigation für T5
Zenec ZE2060 Navigation für T5
Innovativer Infotainer für VW - der Z-E2060 ist ein E>GO der Essential 2 Baureihe. Mit seiner Front integriert sich der Z-E2060 hervorragend in T5 Fahrzeugmodelle von Volkswagen (siehe Kompatibilitätsliste). Via CAN-Bus mit der...
Inhalt 1 Stück
559,00 € *
Alpine X902D-G7
Alpine X902D-G7
Der 9-Zoll-Touchscreen des imposanten Newcomers bietet doppelt so viel Bildfläche wie ein Standard-Display im Golf 7. So lassen sich mit dem Alpine X902D-G7 Navigation und Entertainment in einer völlig neuen Dimension erleben....
Inhalt 1 Stück
1.599,00 € *
Zenec Z-E2050
Zenec Z-E2050
Innovatives Multimedia für VW - der Z-E2050 ist ein E>GO der Essential 2 Baureihe. Mit seiner Front integriert sich der Z-E2050 hervor- ragend in die kompatiblen Volkswagen-Modelle. Via CAN-Bus mit der Fahrzeugelektronik vernetzt, werden...
Inhalt 1 Stück
559,00 € *
Zuletzt angesehen